Unser Besuch im Wasserwerk

Am Donnerstag, den 07.04.16  hat uns eine nette Dame durch das Wasserwerk in Nilkheim geführt.

Sie hat uns als erstes erklärt, wie groß das Gebäude ist: Es ist so groß wie ein Fußballfeld. Sie hat uns auch zwei Brunnen gezeigt. Der eine war aktiv, der andere war stillgelegt. Die Rohre von dem Brunnen sind ca. 50 m lang. Wir waren in einem etwas stinkendem Raum, da hat uns die Dame erklärt, wie lang es braucht, bis das Regenwasser im Grundwasser ist: ca. 25 Jahre. Dann hat sie uns in einen Raum gebracht, in dem das Wasser von Kalk gereinigt worden ist. Die Flocken sind nach unten gesunken und haben eine Schlammschicht gebildet. Dann floss das Wasser in einen anderen Behälter mit Bakterien. Das Wasser in den Behältern ist minus 11 Grad kalt.
Am Ende durften wir das Wasser sogar probieren und wir haben Trinkflaschen geschenkt bekommen.

wasserwerkVon Lenya und Hannah