Autorenlesung der 1. Klassen am Welttag des Buches

Am Welttag des Buches wurden wir 1. Klassen auf eine „Buchreise“ mitgenommen.

Der Autor Martin Hahn gab uns einen kurzen Einblick in den ersten Band „Die Flucht“. Der erste Band berichtet von dem waghalsigen Abenteuer der vier Spielzeugkameraden aus ihrem alten Zuhause zu entkommen. Zusammen schafften wir Erstklässler es, alle Fehler in einem Suchbild, das aus unterschiedlichen Perspektiven in die Erzählung eingebaut wurde, zu finden und konnten so unser räumliches Denken unter Beweis stellen.

Anschließend las der Autor den zweiten Band „Die Reise“ vor. Dieser Band erzählt von den Abenteuern, die unsere Freunde bestehen müssen, ehe sie ein neues zu Hause finden. Hier wurde seine Vorlesung von passenden Tongeräuschen zur Geschichte untermalt und begleitet.

Nach der Autorenlesung kam Herr Hahn auch noch einmal persönlich in die Klassen 1a, b und c. Er zeigte uns an der Tafel, wie er auch als Illustrator mit kleinen Kniffen und Tricks den Roboter Bieper zeichnet. Wir wurden natürlich auch zu kleinen Illustratoren und zeichneten selbst einen Roboter. Das war gar nicht so schwer und unsere Bieper wurden super!

Vielen Dank für diesen tollen Welttag des Buches!

von Frau Amrein-Buchta

1c66dda6-6fba-4506-9d76-7472d60109ad ac5ab6d8-a3f5-42e1-83f2-31d2d08bcfc9 1e00e6c8-1c83-49fc-a6c1-27cfb5d74ca0