Archiv des Autors: Charlotte Esche

Schulinternes Fußballturnier der 3. und 4.Klassen

Am Dienstag, den 28.5.2019 fand das schulinterne Fußballturnier der 3. und 4.Klassen auf dem BSC-Gelände in Schweinheim statt. Das Wetter war uns leider nicht sehr gnädig. Bei strömendem Regen spielten die 3. und 4.Klassen sportlich und fair gegeneinander. Die Klasse 3b gewann das Turnier und vertritt unsere Schule nun am Donnerstag, den 27.6.2019 bei der Stadtmeisterschaft im Fußball für Grundschulen, die auch wieder auf dem BSC-Gelände stattfinden wird. Wir drücken die Daumen!

Klasse 3b zu Besuch bei Arche Armin

Am Freitag, den 17.5.2019, besuchte die Klasse 3b die Arche Armin in Schweinheim. Dort gab es eine riesige Halle voller Traktoren. Da gab es auch Pfauen, Wollschweine, Hühner und Ziegen. Christl und Armin zeigten uns auch viele Kräuter, z.B. Spitzwegerich und Breitwegerich. Es gab auch noch Hunde. Hinter der großen Halle, wo die Traktoren stehen, waren auch Enten und Bienen. Früher war Armin mal Feuerwehrmann. Armin macht nie Urlaub. Lieber fährt er mit dem Traktor durch die Gegend. Der Pfau von Armin war sehr schön, vor allem seine Federn.

Max

Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019

Der Mathe-Känguru-Wettbewerb fand am 21.03.2019 statt. Teilgenommen haben 25 Kinder aus allen dritten Klassen der Pestalozzi-Grundschule. Insgesamt haben aber 11800 Schulen in ganz Deutschland teilgenommen. Der Känguru-Test bestand aus mathematischen Knobelaufgaben, die man lösen musste.

Die Preisverleihung fand am 07.05.2019 statt. Der erste Platz ging an Jonas Kirchner, den zweiten Platz gewann Marc Kolb und den dritten Platz teilten sich Paul Naeve, Helena Holthusen und Amelie Schnatz. Alle Teilnehmer bekamen einen Q-Würfel, zusätzlich erhielten die ersten drei Plätze einen besonderen Preis.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Amelie, Klasse 3a

 

Aktion „Saubere Landschaft“ am 29.3.2019

Am Freitag nahmen alle 3.Klassen der Pestalozzi-Grundschule an der Aktion „Saubere Landschaft“ teil. Wir sammelten am Bischberg und fanden viele Zigarettenkippen, einen Reifen, viele schwarze Hundehaufenbeutel und ein sehr großes Netz. Auch viele Pfandflaschen lagen herum. Am Ruhstock machten wir dann eine kleine Pause.

IMG_6788 IMG_6783

 

Anschließend gingen wir vollbeladen mit 13 vollen Säcken Müll zurück zur Schule. Dort hat Herr Brehm ein Foto von uns und den Müllbeuteln gemacht. Dann wurden die 13 Säcke auf 3 Mülltonnen verteilt. Als wir wieder in der Klasse waren, waren wir sehr erschöpft, aber stolz.

Johanna Klein und Johanna Deuerling, Klasse 3b

Der Vorlesetag am 16.11.2018 in der Klasse 3b

VT 2

Wir haben es uns mit Süßem, Tee und Kaba gemütlich gemacht. Frau Bozem hat uns aus „Die Kinder aus Bullerbü“ vorgelesen und danach hatten wir eine Pause. In der Pause haben wir gegessen und getrunken. Daniel und Anusha aus unserer Klasse stellten uns dann ein Buch vor. In Daniels Buch ging es um Monster und Menschen, Anushas Buch handelte von Kindern und einer Lehrerin. Danach kam Frau Klingenmeier und hat uns aus dem Buch „Das kleine Gespenst“ vorgelesen. Der Tag war schön. Vielen Dank an Frau Bozem und Frau Klingenmeier für die schönen Geschichten.

Noah und Hannes, 3b